Kurse

Laufende öffentliche Kurse

Hallo und Guten Tag oder Abend: Die nächsten Kurse starten im März und April. Gelegenheit für die Selbstakupressur und auch zum Schnuppern gibt es auch noch im Februar und März.
► Wer gern schnuppern möchte: Am besten, ihr kommt zu den kostenlosen Schnupperterminen, die ich biete alle paar Wochen in Wiesbaden anbiete. Da bekommt Ihr Gelegenheit, mich kennenzulernen und auch schon ein bisschen über die verschiedenen (und sehr verschiedenen) Formen/Sets zu erfahren – ein paar Übungen könnt ihr dann auch schon erleben.
In der zweiten Jahreshälfte kommen sicher weitere Kurse hinzu. Hier reingucken lohnt sich. Oder schreibt euch gern für den Newsletter ein – keine Sorge, der weist ausschließlich auf geplante Veranstaltungen hin – da werdet ihr also nicht mit zugespamt.
Wie immer an alle, die mal an einem öffentlichen oder nichtöffentlichen Kurs teilgenommen haben: Falls Ihr/Sie Fragen habt, meldet euch bitte gern.  | Herzliche Grüße und Ihnen und Euch allen eine glückliche und gesunde Zeit im chinesischen Jahr des Holz-Drachen. | Midia Nuri |

 

Dienstags in Wiesbaden im Zentrum Mensch

16.01. bis 26.03.24 – weitere Termine ab April voraussichtlich montags

17 bis 18.30 Uhr: 12 Brokate:

Die 12 bewegten Übungen aus der Wudang-Sanfeng-Tradition bringen mit Anspannung und Entspannung, Atem und Konzentration sowie Dehnung die Gelenke und über die Wirbelsäule die inneren Organe in Bewegung und verbessern den Energiefluss durch den ganzen Körper durch gezielte Dehnung der Meridiane. Die Lebenskraft wird gestärkt, der Mensch kommt ins Gleichgewicht. Ort: Zentrum Mensch in der Dotzheimer Str. 11, 65185 Wiesbaden
Höchstteilnehmerzahl: 8 Personen
Kostenbezuschussung: Für diesen Kurs ist nach Ende der Teilnahme eine Bezuschussung durch die Krankenkassen nach § 20 Abs. 1 SGB V möglich. Die Kassen handhaben diese sehr unterschiedlich. Bitte erfragen Sie die Details möglichst vorher bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse. Ich teile die Zahl der angemeldeten Teilnehmerinnen immer kurz vor der Veranstaltung mit, auch hier sind die Anforderungen der Kassen offenbar unterschiedlich.

18.45 bis 20.45 Uhr: Einführung in die Selbstakupressur

Zeit: an drei Einzelterminen am 20.2.24, am 5.3.24 und am 19.3.24 jeweils 18.45 bis 20.45 Uhr
Vermittelt wird eine ebenso einfache wie umfassende Selbstakupressur-Routine entlang wichtiger Punkte der Hauptmeridiane. Dabei geht es um das praktische Tun: Sie lernen wichtige und markante Punkte Ihres Körpers entlang der Hauptmeridiane kennen, die sich für die Selbstbehandlung anbieten.
Die  Punkte sind über den ganzen Körper und alle wichtigen Meridiane der Organsysteme verteilt, so dass sie sich auch zu eine grundlegenden und umfassenderen Selbstpflege-Routine zusammenfassen lassen.
Umfangreiches TCM-Hintergrundwissen ist für eine erfolgreiche Prävention/Selbstbehandlung mit Akupressur nicht erforderlich – es wird nicht erwartet und auch im Kurs nur sehr eingeschränkt vermittelt. Lediglich eine kurze Einführung in die grundlegende Herangehensweise der daoistischen Medizin („traditionelle chinesische Medizin“ oder auch TCM) auf der Basis der fünf Wandlungsphasen Wuxing wird vermittelt. Ansonsten geht es um den konkreten Umgang mit Akupressurpunkten – wie mit Druckempfindlichkeit umzugehen ist und mit welchen Techniken die Punkte behandelt werden können und nach welchen einfach einzuprägenden Grundregeln dies sinnvoll ist. Es gibt ein Handout im Kurs.
Keine Kassenerstattung möglich.

Anmeldung online hier (über Yolawo – Server in Deutschland, DSGVO-konform).

Schnuppertermine jeweils dienstags im Zentrum Mensch

20.02.24 und 19.03.24 jeweils von 16 bis 16.45 Uhr

Wir üben ein bisschen Qigong miteinander. Ihr könnt mich bei der Gelegenheit kennenlernen. Wir sprechen über die Unterschiede der von mir angebotenen Formen und probieren das ein oder andere zusammen aus.

Kostenfrei. Anmeldung über Yolawo oder per Mail bei mir. Vielen Dank.

Montagsabends im Kurpark

18er Wudang Sanfeng-Taijiquan (Tai Chi)

06.05. bis 08.07.24 (10 Termine), evt.: 22.08.-17.10.24 (8 Termine)
Zeit: 19 bis 20.30 Uhr
Ort: Kurpark Wiesbaden, auf der Wiese (Treffpunkt hinter dem Kurhaus an der Muschel, Adresse fürs Navi: Parkstr. 7, 65189 Wiesbaden)
Kosten: 150 Euro pro Person
Bezuschussung: Dieser Kurs ist ist für eine anschließende (Teil-)Bezuschussung durch die Krankenkassen zertifiziert.

Einer chinesischen Redewendung zufolge, lässt uns Taiji Quan (Tai Chi) „stark wie ein Holzfäller, beweglich wie ein Kind und gelassen wie ein Weiser“ werden. Die runden, fließenden Bewegungen dieser Kampfkunst harmonisieren, lassen uns Abstand vom Alltag gewinnen und so unsere Gesundheit erhalten und fördern. Diese Kurzform aus der Wudang-Sanfeng-Tradition eignet sich vom Schwierigkeitsgrad her gut für Anfänger und lässt sich dank ihrer kurzen Dauer auch gut in einen durchgetakteten Alltag integrieren.

Kostenbezuschussung: Für diesen Kurs ist nach Ende der Teilnahme eine Bezuschussung durch die Krankenkassen nach § 20 Abs. 1 SGB V möglich. Die Kassen handhaben diese sehr unterschiedlich. Bitte erfragen Sie die Details möglichst vorher bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse. Ich teile die Zahl der angemeldeten Teilnehmerinnen immer kurz vor der Veranstaltung mit, auch hier sind die Anforderungen der Kassen unterschiedlich.
Anmeldung online hier (über Yolawo – Server in Deutschland, DSGVO-konform).

 

Donnerstags Qigong in Mainz-Gonsenheim

ab 7.3.24 – (10 Termine)
Zeit: 16.15 bis 17.15 Uhr
Kosten: ab 40 Euro (legt der Verein fest)
Die 12 bewegten Übungen aus der Wudang-Sanfeng-Tradition bringen mit Anspannung und Entspannung, Atem und Konzentration sowie Dehnung die Gelenke und über die Wirbelsäule die inneren Organe in Bewegung. Sie sorgen für eine tiefere Atmung und Entspannung und fördern den Energiefluss durch den ganzen Körper über die gezielte Dehnung der Meridiane. Gelenke, Muskeln, Sehnen und Energieleitbahnen werden durchlässig, die Lebenskraft wird gestärkt und so mit der Zeit der ganze Mensch ins Gleichgewicht gebracht. Die 12 Brokate wirken so diversen zivilisationsbedingten Zipperlein und Erkrankungen entgegen wie z.B. Rückenschmerzen oder Stress und können auch manche Beschwerden lindern helfen. Zusätzlich wird eine leichte Aufwärm- und Bewegungsroutine vermittelt, verspannungsfreies Stehen und auf Wunsch auch Sitzen – Haltungen, in denen die Teilnehmer vor oder nach der Übung und zwischendurch medieren können – sowie grundlegende Atem- und Entspannungsübungen.

Termine: ab 7.3.24 (nicht in den rheinland-pfälzischen Schulferien sowie an Feier- oder Brückentagen)
Anmeldung: bitte direkt über die TG Mainz-Gonsenheim – online hier. Über das Tool (ebenfalls Yolawo) werden auch eventuelle zeitliche Verschiebungen mitgeteilt.


Für Fragen zu den Kursinhalten können Sie sich/Du Dich selbstverständlich gern an mich wenden: per E-Mail unter taijiquan-qigong-wiesbaden(ättt)gmx.de  oder telefonisch.
Ort: Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim, Kirchstrasse 45-47, D-55124 Mainz-Gonsenheim;
Anfahrt von Wiesbaden: wer von der A643 kommt: Gonsenheim abfahren, danach rechts „An der Krim), links halten und der Straße folgen bis zur Kreuzung mit den Schienen, dort rechts und immer geradeaus an den Schienen entlang bis Jahnstraße – dort sind die Hallen/Räume gleich hinter der Ecke rechts. Ansonsten: Anfahrtmöglichkeiten etc. fürs Navi gern hier nachschauen.
Keine Kostenerstattung durch die Krankenkassen möglich.

Qigong am Rheinufer (Wiesbaden Biebrich)

Taiyi Wudang Wuxing Qigong – Qigong der fünf Tiere/Wandlungsphasen

► Termin: 16.5.24 – 25.7.24 – (10 Termine – nicht an Feier-/Brückentagen)
Zeit: 18 bis 19.30 Uhr

Ort
: Rheinufer Wiesbaden Biebrich (Wiese/Sportplatz neben der DLRG), Adresse fürs Navi: Rheingaustr. 99D, 65203 Wiesbaden (Wir treffen uns neben der Kleinkind-Rutsche am Rheinufer Wiesbaden Biebrich. Anfahrt über Rheingaustraße Richtung Rheinufer/DLRG (vom Biebricher Schloss aus gesehen links ab)

Info: Wir üben das Wudang Taiyi Wuxing Qigong der Wudang Sanfeng-Schule ein. Nicht zu verwechseln mit dem „Spiel der 5 Tiere“ – wie auch die Brokatübungen gibt es Wuxing-Qigong oder auch Qigong der 5 Tiere in den verschiedenen Traditionen in höchst unterschiedlicher Form.

Das Wudang Tai Yi Wu Xing-Qigong ist ein sehr schönes Qigong-Set, dessen fünf etwas komplexere Bewegungsabfolgen Dehnung, Kräftigung und Atmung bzw. auf einer fortgeschritteneren Lernstufe auch innere Vorstellung und Fühlen schulen und trainieren. Es verbindet Daoyin-Elemente mit seidig ziehenden Übungen sowie einigen Atemübungen und bringt durch die Tierformen neue Energien in uns zum Klingen.

Nach Wudang-Sanfeng-Schule üben wir: Schildkröte (Wandlungsphase Wasser), Kranich (Wandlungsphase Feuer), Tiger (Wandlungsphase Erde), Schlange (Wandlungsphase Metall) und Drache (Wandlungsphase Holz). Etwas anders also auch als die klassischen fünf Tiere wie etwa aus dem Feng Shui bekannt: Schlange und Tiger haben hier Plätze getauscht: Klassisch sitzt der weiße Tiger rechts im Bereich Metall und die gelbe Schlange für die Wandlungsphase Erde in der Mitte (also in uns). Und statt des Phoenix (Fèng Huáng) ist „unser“ Feuervogel der Kranich. Doch der Tausch nach Sanfeng-Art ergibt in den Übungen und der Form und ihrer Stimulation der Organe und Leitbahnen sehr viel Sinn.

Kostenbezuschussung: Für diesen Kurs ist nach Ende der Teilnahme eine Bezuschussung durch die Krankenkassen nach § 20 Abs. 1 SGB V möglich. Die Kassen handhaben diese sehr unterschiedlich. Bitte erfragen Sie die Details möglichst vorher bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse. Ich teile die Zahl der angemeldeten Teilnehmerinnen immer kurz vor der Veranstaltung mit, auch hier sind die Anforderungen der Kassen unterschiedlich.

Rheinufer Biebrich Blick auf Bank und Sportplatz

 

 

 

 

Anmeldung online über Yolawo (Server in Deutschland, DSGVO-konform).


Samstags in Mainz Laubenheim

Zeit: Einzeltermine samstags 10.00 bis 12.00 Uhr in Mainz-Laubenheim Sportzentrum Mainz-Laubenheim: in der kleinen Halle zwischen Sportzentrum und Sportplatz (Treppe hoch und geradeaus) – bitte klingeln/klopfen, falls Tür zu.
Termine: 14.10.23 – Auffrischung 18er/28er Wudang Sanfeng
Anmeldung: bitte gern direkt über den SAV Mainz-Laubenheim bei Frau Reinhardt, E-Mail: M.Reinhardt2(at)gmx.de oder Tel: 06131 / 882223. Vielen Dank. Für Fragen zu den Kursinhalten können Sie sich selbstverständlich gern an mich wenden: per E-Mail unter taijiquan-qigong-wiesbaden(ättt)gmx.de  oder unter 0611/2052293.
Ort: Kleine Halle zwischen Sportplatz und Seiteneingang des Sportzentrums Mainz-Laubenheim (Treppe hoch und geradeaus). Falls Tür zu ist, bitte klingeln/klopfen.
ab Frühling wieder: Wiese neben dem Sportzentrum Mainz-Laubenheim. Dort dann Auffahrt neben der Sporthalle hochlaufen in Richtung Sportplatz (durch das Törchen) und hinter dem Tickethäuschen gleich links auf der großen Wiese. Adresse: Gewerbestraße 25, 55130 Mainz.
Kosten: 40 Euro pro Person pro Einzeltermin

Info: Einer chinesischen Redewendung zufolge, lässt uns Taiji Quan (Tai Chi) „stark wie ein Holzfäller, beweglich wie ein Kind und gelassen wie ein Weiser“ werden. Die runden, fließenden Bewegungen dieser Kampfkunst harmonisieren, lassen uns Abstand vom Alltag gewinnen und so unsere Gesundheit erhalten und fördern. Diese Kurzform aus der Wudang-Sanfeng-Tradition eignet sich vom Schwierigkeitsgrad her gut für Anfänger und lässt sich dank ihrer kurzen Dauer auch gut in einen durchgetakteten Alltag integrieren.

Info: Im Qigong bringen wir mithilfe von Anspannung und Entspannung, Atem und Konzentration, Öffnen und Schließen sowie Dehnung die Gelenke und über die Wirbelsäule auch die inneren Organe in Bewegung. Die Übungen sorgen für eine tiefere Atmung und Entspannung und fördern den Energiefluss durch den ganzen Körper. Energieleitbahnen (Meridiane) und Faszien sowie Gelenke, Muskeln und Sehnen werden durchlässig und die Lebenskraft gestärkt. Unterrichtet werden die 12 Brokate (Shi Er Duan Jin) und Übungen aus dem Seidenfaden-Qigong, sowie grundlegende Atem- und Entspannungs-Techniken, mit denen sich recht schnell und unbemerkt auch im Alltag Belastungen ausgleichen lassen, außerdem eine leichte Dehn- und Aufwärm-Routine mit kleineren Qigong-Einheiten.

 

 

Kompaktkurse 12 Brokate-Qigong im Kurpark

Kompaktkurse mit je 2 Terminen:
► 11. und 12.5.24 (Freitagnachmittag 16.00 bis 20.00 und Samstagvormittag 10 bis 14 Uhr)
► 21
./22.09.24 (Samstagnachmittag 15:30 bis 19.30 Uhr, Sonntag 10 bis 14.00 Uhr)
Ort: Kurpark Wiesbaden, auf der Wiese (Treffpunkt hinter dem Kurhaus an der Muschel, Adresse fürs Navi: Parkstr. 7, 65189 Wiesbaden)
Kosten: 100 Euro pro Person (2 Termine)
Anmeldung: bitte möglichst frühzeitig bei mir hier oder unter 0611/2052293. Danke.
Info: Im Qigong bringen wir mithilfe von Anspannung und Entspannung, Atem und Konzentration, Öffnen und Schließen sowie Dehnung die Gelenke und über die Wirbelsäule auch die inneren Organe in Bewegung. Die Übungen sorgen für eine tiefere Atmung und Entspannung und fördern den Energiefluss durch den ganzen Körper. Energieleitbahnen (Meridiane) und Faszien sowie Gelenke, Muskeln und Sehnen werden durchlässig und die Lebenskraft gestärkt. Wir üben die 12 Brokate (Shi Er Duan Jin).

Kostenbezuschussung: Für diesen Kurs ist nach Ende der Teilnahme eine Bezuschussung durch die Krankenkassen nach § 20 Abs. 1 SGB V möglich. Die Kassen handhaben diese sehr unterschiedlich. Bitte erfragen Sie die Details möglichst vorher bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse. Ich teile die Zahl der angemeldeten Teilnehmerinnen immer kurz vor der Veranstaltung mit, auch hier sind die Anforderungen der Kassen offenbar unterschiedlich.
Anmeldung online hier (über Yolawo – Server in Deutschland, DSGVO-konform).


Kompaktkurse Qigong der 5 Wandlungsphasen/
5 Tiere – Wudang Taiyi Wuxing Qigong im Kurpark

Kompaktkurs mit 2 Terminen:
29./30. Juni 2024
Zeit: Samstag 14:30 bis 19.30 Uhr, Sonntag 10 bis 16.00 Uhr
Ort: Kurpark Wiesbaden, auf der Wiese (Treffpunkt hinter dem Kurhaus an der Muschel, Adresse fürs Navi: Parkstr. 7, 65189 Wiesbaden)
Kosten: 100 Euro pro Person (2 Termine)
Anmeldung: bitte möglichst frühzeitig bei mir hier oder unter 0611/2052293. Danke.

Kostenbezuschussung: Für diesen Kurs ist nach Ende der Teilnahme eine Bezuschussung durch die Krankenkassen nach § 20 Abs. 1 SGB V möglich. Die Kassen handhaben diese sehr unterschiedlich. Bitte erfragen Sie die Details möglichst vorher bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse. Ich teile die Zahl der angemeldeten Teilnehmerinnen immer kurz vor der Veranstaltung mit, auch hier sind die Anforderungen der Kassen offenbar unterschiedlich.

Info: Wir üben das Wudang Taiyi Wuxing Qigong der Wudang Sanfeng-Schule ein. Nicht zu verwechseln mit dem „Spiel der 5 Tiere“ – wie auch die Brokatübungen gibt es Wuxing-Qigong oder auch Qigong der 5 Tiere in den verschiedenen Traditionen in höchst unterschiedlicher Form.

Das Wudang Tai Yi Wu Xing-Qigong ist ein sehr schönes Qigong-Set, dessen fünf etwas komplexere Bewegungsabfolgen Dehnung, Kräftigung und Atmung bzw. auf einer fortgeschritteneren Lernstufe auch innere Vorstellung und Fühlen schulen und trainieren. Es verbindet Daoyin-Elemente mit seidig ziehenden Übungen sowie einigen Atemübungen und bringt durch die Tierformen neue Energien in uns zum Klingen.

Nach Wudang-Sanfeng-Schule üben wir: Schildkröte (Wandlungsphase Wasser), Kranich (Wandlungsphase Feuer), Tiger (Wandlungsphase Erde), Schlange (Wandlungsphase Metall) und Drache (Wandlungsphase Holz). Etwas anders also auch als die klassischen fünf Tiere wie etwa aus dem Feng Shui bekannt: Schlange und Tiger haben hier Plätze getauscht: Klassisch sitzt der weiße Tiger rechts im Bereich Metall und die gelbe Schlange für die Wandlungsphase Erde in der Mitte (also in uns). Und statt des Phoenix (Fèng Huáng) ist „unser“ Feuervogel der Kranich. Doch der Tausch nach Sanfeng-Art ergibt in den Übungen und der Form und ihrer Stimulation der Organe und Leitbahnen sehr viel Sinn.

Anmeldung online hier (über Yolawo – Server in Deutschland, DSGVO-konform).


 

Blick von der ersten Schlossparkwiese Richtung Schloss und Straße
Foto: Nuri
Blick auf die erste große Wiese im Schlosspark in Parkrichtung
Foto: Nuri

 

 

 

 

 

Taijiquan (Tai Chi) im Park

Es gibt wieder mal Gelegenheit, Tai Chi von Grund auf zu lernen oder aufzufrischen.

Einer chinesischen Redewendung zufolge, lässt uns Taiji Quan (Tai Chi) „stark wie ein Holzfäller, beweglich wie ein Kind und gelassen wie ein Weiser“ werden. Die runden, fließenden Bewegungen dieser Kampfkunst harmonisieren, lassen uns Abstand vom Alltag gewinnen und so unsere Gesundheit erhalten und fördern. Diese Kurzform aus der Wudang-Sanfeng-Tradition eignet sich vom Schwierigkeitsgrad her gut für Anfänger und lässt sich dank ihrer kurzen Dauer auch gut in einen durchgetakteten Alltag integrieren.

Wenn sich 6 Leute finden, ist nach der Teilnahme eine Erstattung durch die Krankenkassen möglich – diese Vorgabe macht die ZPP. Und wenn genug Leute Lust haben, weiterzumachen – dann können wir im Rahmen eines laufenden Kurses von mir aus sehr gern weitermachen. Die Gruppe kann dann gerne regulär weiterlaufen, so dass auch Fortschritte möglich sind und wir auch die gehaltvollere 28er angehen können.

Diese Termine biete ich an:

Kompaktkurs 28er (und 18er) Wudang Sanfeng-Taijiquan im Kurpark

Kompaktkurs mit je 2 Terminen
►08.06./09.06.2024 wieder
Zeiten: Samstag: 15.00 bis 20.00 Uhr, Sonntag: 10 bis 15.00 Uhr

Ort: Kurpark Wiesbaden, auf der Wiese, Treffpunkt hinter dem Kurhaus an der Muschel, Adresse: Parkstr. 7, 65189 Wiesbaden
Kosten: 100 Euro pro Person (2 Termine)
Anmeldung: bitte gern bei mir hier oder unter 0611/2052293. Danke.
Kostenbezuschussung: Für diesen Kurs ist nach Ende der Teilnahme eine Bezuschussung durch die Krankenkassen nach § 20 Abs. 1 SGB V möglich. Die Kassen handhaben diese sehr unterschiedlich. Bitte erfragen Sie die Details möglichst vorher bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse. Eine Voraussetzung für Erstattung ist laut ZPP-Vorgabe die Anmeldung von 6 Teilnehmer/innen – ich teile die Zahl kurz vor der Veranstaltung mit, auch hier sind die Anforderungen der Kassen offenbar unterschiedlich.

Anmeldung online hier (über Yolawo – Server in Deutschland, DSGVO-konform).


 

Das erwartet Sie:

Die Kurse beinhalten ein Basis-Aufwärmprogramm bestehend aus leichten Dehnungs- und Entspannungsübungen und Kicks. Außerdem vermittle ich im Lauf des Kurses eine Einführung in die Zhan-Zhuang-Stehmeditation oder die sitzende Meditation sowie beim Taijiquan zusätzlich auch Seidenübungen sowie Partnerübungen. Wert lege ich darauf, grundlegende Prinzipien zu verdeutlichen und in den Übungen und der Form aufzuspüren, um diese so zu vertiefen und damit wirkungsvoller zu machen. Im Idealfall haben Sie Spaß am Tun und finden eine oder mehrere Übung täglich übenswert. Es lohnt sich. 🙂

Zur Bezuschussungsmöglichkeit durch die GKV

Erst die gute Nachricht: Teilnehmer/innen können die Kosten für von mir angebotene zertifizierte Kurse (wöchentlich laufend wie auch Kompakt) nach Kursende zu den Bedingungen ihrer Krankenkasse zum Teil oder vollständig erstattet bekommen (§ 20 Abs. 1 SGB V). Die Voraussetzungen hierfür sind auf meiner Seite gegeben und werden auch stetig aktualisiert. Kursleiterin und diverse Kursformate sind als Präventionskurse durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert und alle Zertifizierungen werden auch weiterhin erneuert.

Achtung: Für die Erstattung nach Ende des Kurses gelten die Bedingungen der einzelnen Krankenkasse. Bitte frag/fragen Sie daher bei Interesse selbst vorher dort nach, ob eine Bezuschussung gewährt werden kann.

Zu den Vorgaben zählt eine möglichst vollständige Teilnahme an mindestens 8 Kurseinheiten und eine Mindestteilnehmerzahl von 6. (Seite 65) Ob diese erreicht wird, teile ich immer vorher mit, so dass dies geklärt werden kann.

Frau übt Taiji-Schwert auf der Rheinwiese
Taijijian Schwert Taiji
<iframe id="656213db6d2f3626ddd282b1" width="100%" height="150" class="yolawo-widget" allow="payment" src="https://widgets.yolawo.de/w/656213db6d2f3626ddd282b1" frameborder="0" data-offset-x="50" scrolling="no"></iframe><script type="text/javascript" src="https://widgets.yolawo.de/assets/script.js"></script>