Empfohlen

Aktuell

Ruhe fühlen, Kraft schöpfen, gesund bleiben – Qigong und Taijiquan (Tai Chi) sowie Meditation sind hierfür erfolgversprechende Möglichkeiten.

Einer chinesischen Redewendung folgend macht Taijiquan – und auch viele Arten Qigong – stark wie ein Holzfäller, beweglich wie ein Kind und gelassen wie ein Weiser.

Meine Kurse sind großteils als Präventionskurse durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert und damit von vielen Krankenkassen bezuschussungsfähig. Ich bin Mitglied im Netzwerk Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong (BVTQ) und von diesem als Taijiquan-Lehrerin und Qigong-Lehrerin zertifiziert.

Auf Wunsch komme ich gern in Ihr Unternehmen/Ihre Praxis oder Schule, um Ihre Mitarbeiter/Patienten/Schüler oder Mitglieder zu unterrichten. Sprechen Sie mich darauf an.

Es gibt öffentliche Kurse und Kompaktkurse für Einsteiger und Geübte, demnächst auch online.

Die Kurse für 2024

  • Dienstags Qigong: 12 Brokate und Zurückkehren zum Ursprung – ab 16./23.01.24 und 02.04.24 im Zentrum Mensch in Wiesbaden (Innenstadt)
  • Davor: Schnuppertermine am 20.2. und 19.3.24 (kostenfrei)
  • Danach: Drei Einzeltermine: Einführung in die Selbstakupressur in Wiesbaden
  • ab März donnerstags Qigong in Mainz-Gonsenheim

Und ab dem Frühjahr:

  • im Kurpark: 18er/28er Wudang Sanfeng-Taijiquan Montagsabends
  • am Rheinufer: Wuxing-Qigong Donnerstags nach Feierabend
  • Kompaktkurse 12 Brokate und Taijiquan (Tai Chi)

Nähere Details zu den öffentlichen Kursen und Online-Buchungsmöglichkeit finden Sie hier. Gern können sie mich auch anrufen (Tel.: 0611/2052293) oder anmailen.

Falls Sie ein Stückchen außerhalb wohnen und sich mit ein paar Leuten zusammentun wollen, komme ich gern zu Ihnen – eine Möglichkeit dafür finden wir auf Wunsch sicherlich.

Einen Flyer für die schnelle Übersicht können Sie sich hier herunterladen. Ansonsten finden Sie die Informationen über unser Qigong und Taijiquan (Tai Chi) ausführlich und auch teils mit Videos hier.

Benötigte Ausrüstung: Sportschuhe/Sneakers oder für drinnen auch Gymnastikschlappen sind zu empfehlen, außerdem bequeme und bei Kursen draußen wetterangepasste Kleidung und gegebenenfalls Schutz vor Sonne oder Wind zumindest mit dabei.

Wichtiger Hinweis: Aktuelle Termine versende ich seit einigen Wochen über die Newsletterfunktion dieser Seite aus. Da viele Anbieter mittlerweile sehr strenge Spamkriterien haben und einige Error-Mitteilungen kamen, eine Bitte: Wenn Sie oder Du mich schonmal um Informationen per Mail gebeten haben oder auch hier für Neuigkeiten angemeldet, schauen Sie und schau Du bitte ins Spamverzeichnis.

Ich freue mich über Ihr Interesse.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Midia Nuri

Hier geht’s direkt zur Buchung:

beim TG Mainz-Gonsenheim

 

 

 

 

 

Trick 17²

Neulich hatte ich ja mal über meinen Trick 17 geschrieben – mit dem ich mir manchmal helfe, wenn das mit dem Üben gerade nicht so läuft. Vor ein paar Jahren habe ich ein sehr interessantes Interview in der GEO kompakt-Ausgabe zum Them Sport gelesen, das sich um die Frage dreht, wie wir uns den inneren Schweinehund zum Freund machen können. „Trick 17²“ weiterlesen

5 Elemente der Unendlichkeit – Wu Xing

„Alles im Himmel und auf Erden lässt sich in 5 Phasen aufteilen und im Wuxing beschreiben. Der Lauf des Jahres, der Weg des Lebens – die Folge und der Ausgleich aller Kräfte. Dieses Wissen ist über 4000 Jahre alt.“

Ein Anschautipp.
„5 Elemente der Unendlichkeit – Wu Xing“ weiterlesen

Verbindung

Chinesisches Schriftzeichen für Herz - Xin, Quelle: Open Commons (https://en.wiktionary.org/wiki/%E5%BF%83#/media/File:%E5%BF%83-order.gif)

Hier mal ein Anschautipp von Herzen: zwei ebenso interessante wie unterschiedliche Vorträge. Darin geht es um Taiji, Verwurzelung und Verbindung sowie Einheit. Und um den Grundstoff allen menschlichen Lebens wie auch des Universums aus Sicht eines Physikers. „Verbindung“ weiterlesen

Anschwellendes Yin

Heute ist Sommersonnenwende: der längste Tag des Jahres. Wenn wir nun wieder mal das Taijitu – also das Yin-Yang-Symbol für die Harmonie der Gegensätze – nehmen, um den Jahreslauf der Sonne darzustellen, sind wir am Punkt des höchsten Yang (Farbe: weiß). Der Tag dauert derzeit einiges länger als die Nacht. Es wird spät dunkel. Und in der vergangenen Nacht hat sich unser Jahreslauf wieder von einem Extrempunkt ins Gegenteil gekehrt.  „Anschwellendes Yin“ weiterlesen