Empfohlen

Aktuell

Ich freue mich, dass Sie sich für mein Taijiquan- (Tai Chi) und Qigong-Angebot interessieren.

Meine Kurse sind als Präventionskurse durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert und damit von vielen Krankenkassen bezuschussungsfähig. Ich bin Mitglied im Netzwerk Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong (BVTQ) und von diesem auch als Taijiquan-Lehrerin und Qigong-Lehrerin zertifiziert.

Ich komme ich auch in Ihr Unternehmen/Ihre Praxis oder Schule, um Ihre Mitarbeiter/Patienten/Schüler oder Mitglieder zu unterrichten. Sprechen Sie mich gern an.

Demnächst gehen wieder Kurse und Kompaktkurse los. Auch der Einstieg in laufende Kurse ist möglich.

  • Seidenfaden-Qigong in Mainz-Laubenheim, samstags 10 bis 11 Uhr und anschließend eine halbe Stunde 18er Wudang-Sanfeng-Taijiquan.
  • Qigong in Ginsheim-Gustavsburg, montags, 16.55 Uhr im FitPro Center Ginsheim-Gustavsburg.
  • Qigong im IRS Gesundheitszentrum – 12 Brokate und Zurückkehren zum Ursprung: ab voraussichtlich Ende Januar 2019 – donnerstags und freitags. Termine folgen demnächst.
  • Kompaktkurs 18er Wudang Sanfeng-Taijiquan finden statt am 18./19. Mai 2019, 13./14. Juli 2019 und 17./18. August 2019
  • 12-Brokate-Qigong donnerstags 16:30 bis 17:30 im Kurpark Wiesbaden,  2. Mai bis 18. Juli 2019 sowie 15. August bis 31. Oktober 2019 (je 10 Termine)
  • 18er Wudang Sanfeng-Taijiquan donnerstags 17:35 bis 19:05 im Kurpark Wiesbaden, 2. Mai bis 18. Juli 2019 sowie 15. August bis 31. Oktober 2019 (je 10 Termine)

Informationen und Details zu den öffentlichen Kursen finden Sie hier.

Wenn Sie zwischendrin in einen laufenden Kurs einsteigen oder nach einiger Zeit wieder einsteigen möchten, ist das in der Regel kein Problem. Bitte nehmen Sie gern gleich hier kurz Kontakt auf oder rufen den jeweiligen Veranstalter oder auch gern mich an (Tel.: 0611/2052293).

Falls Sie ein Stückchen außerhalb wohnen und sich mit ein paar Leuten zusammentun, komme ich auch gern zu Ihnen – eine Möglichkeit dafür finden wir dann sicherlich.

Einen Flyer für die schnelle Übersicht können Sie sich hier herunterladen. Ansonsten alles weitere hier auf dieser Seite.

Vielen Dank für Ihr Interesse und

herzliche Grüße

Midia Nuri

Die Harten in den Garten

Nur die Harten kommen in den Garten – das könnte so etwas wie ein Motto für die insbesondere in Herbst und Winter angesetzten Kurse im Wiesbadener Kurpark sein. Allerdings: In den Garten zu gehen – um mal im sprachlichen Bild zu bleiben: das macht ja eigentlich überhaupt erst hart. „Die Harten in den Garten“ weiterlesen

Ein paar Druckpunkte gegen laufende Nasen

Wer morgens mit laufender Nase aufwacht, dem fehlt Lungen-Qi, ist gerade in einer TCM-Gruppe zu lesen, verbunden mit dem Hinweis auf ein paar sicher hilfreiche Druckpunkte. Diese liegen allesamt auf dem Lungen- beziehungsweise Dickdarmmeridian. Diese beiden Organfunktionskreise (Meridiane in der TCM) sind der Wandlungsphase Metall zuzuordnen, in die wir jahreszeitlich betrachtet gerade hineingehen: den Herbst. „Ein paar Druckpunkte gegen laufende Nasen“ weiterlesen

Blasenentzündung: Was tun, wenn’s ziept?

Gerade Frauen handeln sich in der teils noch kühlen oder windigen Übergangszeit schnell mal eine Blasenentzündung oder Blasenreizung ein. Vor allem, wer gern draußen sitzt oder wie ich und einige meiner vor allem Schülerinnen auch gern draußen trainiert. Mit etwas Glück klingen leichtere Symptome dank einiger Hausmittelchen rasch wieder ab. „Blasenentzündung: Was tun, wenn’s ziept?“ weiterlesen

Tinnitus: Klopfen hilft gegen Klingeln und Rauschen

Fast jeder hat in seinem Leben irgendwann schon mal Ohrgeräusche ohne äußere Schallquelle vernommen: Rauschen, Summen, Fiepen oder auch etwa Klopfen. Ohrensausen beziehungsweise nach drei Monaten chronisch: Tinnitus. Insgesamt leiden rund drei Millionen Menschen bundesweit dauerhaft unter diesen Beschwerden. „Tinnitus: Klopfen hilft gegen Klingeln und Rauschen“ weiterlesen